Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer

14. 06. 21
posted by: Rüdiger Grossmann
Zugriffe: 2245

Die Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer hat eine Neue Website:

Die Krabbenfischerei gilt als eine der ältesten Kulturtechniken der Fischerei in der Nordsee. Garnelen werden spätestens seit dem 17. Jahrhundert im Wattenmeer gefangen. Der erwerbsmäßige Fang der Sandgarnele (Nordseegarnele) begann allerdings erst nach Mitte des 19. Jahrhunderts an der Westküste Schleswig-Holsteins. Diese Technik des Krabbenfangs gilt als Kulturgut und wurde in Büsum entwickelt.

Die Krabbenkutter gehen im Wattenmeer und in den Küstengewässern auf Fang. 50 bis 150 Fangfahrten unternimmt ein Kutter pro Jahr. Bei der Tidenfischerei (um die Inseln herum) sind die Kutter 12-14 Stunden unterwegs, auf See bis zu 72 Stunden.

Mehr lesen:

http://www.krabbenfischer.de/

Text: Krabbenfischer.de

 

Eine neue sehr interessante Facebookgruppe Fischzucht und Angelsport

https://www.facebook.com/groups/986156178094530/